Am 23.10.2019 hat der Fachtag „Gesundheit in Haft – Voraussetzung für Resozialisierung“ stattgefunden. Die Kath. LAG Straffälligenhilfe Bayern hat zusammen mit dem Caritas Landesverband Bayern in dem Justizpalast durchgeführt. Dabei wurden in verschiedenen Vorträgen die  Situation und auch die Chancen für die Behandlung gesundheitlicher Probleme von Inhaftierten beleuchtet, u.a. von der Vorsitzenden der KAGS Lydia Halbhuber-Gassner. Mitarbeitende der Straffälligenhilfe konnten mit Mitarbeitenden der Justiz in Austausch kommen. Der Fachtag ist ein Beitrag im Rahmen der Aktionstage Gefängnis, die seit 2017 nun schon zum dritten Mal veranstaltet werden.