1. – 14. Mai 2022, Trogen / Saxerriet, Schweiz

Es geht uns auf der Tagung um diejenigen, deren Verhalten Fragen aufwirft und Ausdruck von psychischen Störungen ganz unterschiedlicher Art sein kann. Es gibt
keine fertigen Antworten auf die so genannten psychischen „Störungen“ von Personen im Feld der Strafjustiz. Aufgrund dieser Komplexität wird es nicht möglich sein auf alle Aspekte dieses Problems einzugehen – insbesondere nicht auf die Unterbringung
bestimmter Täter in spezialisierten Institutionen, weil sie als „nicht verantwortlich und/oder gefährlich“ erklärt wurden.

    Anmeldung_Saxerriet_-2022.pdf (europaforum-kriminalpolitik.org)

     

    Kategorien: Aktuelles